News

Hier finden Sie die Presseinformationen der LVG.



Projekttag zur gesunden Ernährung:

Ernährungsparcours im Prinzenhaus von Hoym


Bernburg/LVG. Im einstigen Prinzenhaus von Schloss Hoym dreht sich am Freitag, 5. April, alles um eine gesunde Ernährung. Dann kommt die Landesvereinigung für Gesundheit (LVG) mit ihrem Ernährungsparcours nach Hoym, wo die Grundschule im sanierten Gebäude des früheren fürstlichen Nachwuchses ihr Domizil hat.

Die Dritt- und Viertklässler im anhaltischen Hoym, einem Ortsteil der Gemeinde Seeland im Salzlandkreis, dürfen an diesem Tag auch die Ernährungswaage der bei der LVG angesiedelten Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung in Sachsen-Anhalt testen. Diese Waage verdeutlicht den Kindern, wie man Ernährung und Bewegung ins Gleichgewicht bringen kann, indem durchs Essen aufgenommene Kalorien durch sportliche Aktivitäten wieder verbraucht werden. Außerdem bietet der Parcours an vielen weiteren Stationen reichlich neues Wissen rund um eine gesunde Ernährung. So erhalten die Mädchen und Jungen an einer Lebensmittelpyramide Informationen zu den unterschiedlichen Lebensmittelgruppen und zum Trinkverhalten. „Was gehört zu einem gesunden Frühstück?“ Antwort auf diese Frage gibt eine weitere Station. Staunen werden manche der Grundschüler beim Zuckerwürfeltest, wenn bestimmten Lieblingsgetränken die richtige Menge an Würfelzucker zuzuordnen ist. Experimentell geht es an der Station zu, wo erforscht wird, wie viel Flüssigkeit der Körper braucht, welche Getränke sich als Durstlöscher eignen und wie viel Zucker in der Cola steckt. Zum Abschluss des Parcours wird bei einem Computer-Frage-Antwort-Spiel der „Lebensmittelmillionär“ dieser beiden Klassenstufen der Grundschule Prinzenhaus in Hoym gesucht. Gewinner wird, wer beim Wissenstest rund um die gesunde Ernährung die meisten Punkte sammeln kann.

Zu den Erst- und Zweitklässlern im Prinzenhaus kommt an diesem Vormittag die Genussbotschafterin Nadja Gierth, die ihnen ganz praktisch Grundkenntnisse einer gesunden Ernährung vermitteln wird. Die Oecotrophologin hat sich über die Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung beim deutschlandweiten Netzwerk „Ich kann kochen“ speziell für „pädagogisches Kochen mit Kindern“ qualifiziert, um Mädchen und Jungen frühestmöglich für eine vielseitige Ernährung begeistern zu können. Mit ihr erleben die Kinder bei eigenen Kocherfahrungen, wie viel Spaß das Experimentieren in der Küche macht, und erfahren Interessantes über Ernährung und deren Einfluss auf die eigene Gesundheit.

Ansprechpartnerin:
LVG, Frau Surmasz, Tel: 0391 / 8 36 41 11
(03.04.2019 - ad)


08.04.2019 - ad
Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Sachsen-Anhalt
Gute Beispiele zur Gesundheitsförderung der Jüngsten Hettstedts ausgezeichnet
» News anzeigen


08.04.2019 - ad
Gesundheitsförderung für Lemsdorfs Kinder:
KiTa „Kleiner Rabe“ will „Gesunde KiTa“ bleiben
» News anzeigen


08.04.2019 - ad
Für gesunde und ausgewogene Ernährung von Kindern und Jugendlichen:
„Bio kann jeder – mit Bio-Produkten den Anfang machen“
» News anzeigen


01.04.2019 - ad
Gesundheitsförderung für die Jüngsten in Hergisdorf:
KiTa „Hasenwinkel“ als „Gesunde KiTa“ ausgezeichnet
» News anzeigen


27.03.2019 - ad
Projekt „Gesunde Zwischenmahlzeit“ in Brotbüchse und am Schulkiosk:
Verkostungsaktion an Grundschule Astrid Lindgren
» News anzeigen


News-Archiv
Bitte wählen Sie ein Jahr, um die archivierten News anzuzeigen:

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
News-Suche
Bitte geben Sie die gewünschten Suchwörter und/oder einen Zeitraum in die Suchmaske ein.


Suchwort:


Zeitraum:
.. - ..