News

Hier finden Sie die Presseinformationen der LVG.



Workshop in Glinde für gesunde und ausgewogene Ernährung von Kindern:

Bio?logisch! Mehr Klasse in KiTa- und Schulverpflegung


Schönebeck/LVG. Gesunde Ernährung ist ein Qualitätsmerkmal, das in vielen Kindertagesstätten bereits großgeschrieben wird und auf das auch Eltern viel Wert legen. Begriffe wie Bio, Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und fairer Handel spielen auch im Lebensraum KiTa eine immer größere Rolle, weiß Anja Danneberg von der Landesvereinigung für Gesundheit. Interessierte aus Kindertagesstätten und Schulen seien daher zu einem Bio-Workshop nach Glinde eingeladen.

Was Bio zu Bio macht, wird Eva-Maria Blamberg von der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt am Mittwoch, 17. Oktober, bei der kostenfreien Fortbildung zur vollwertigen und nachhaltigen Gemeinschaftsverpflegung von Kindern erläutern. Zudem erfahren die Teilnehmenden des Workshops in Glinde, wie Nachhaltigkeit, Genuss und Pädagogik Hand in Hand funktionieren können. Sie erhalten neben Informationen zu den Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für die KiTa- und Schul-Verpflegung sowie Hinweisen zur Zusammenarbeit mit dem Caterer auch viele praktische Tipps, wie mit kleinerem Budget ein zeitgemäßes und zugleich nachhaltiges Essen in der KiTa angeboten werden kann. Bio-Snackideen für Kleine und Große werden am Beispiel des Schulkioskes am Magdeburger Siemens-Gymnasium vorgestellt, bevor es „Bio zum Anfassen“ bei Ackerbau und Milchverarbeitung gibt. Bei einem Rundgang über den Glinder Ziegenhof erfahren die Teilnehmenden viel Interessantes von der Futtergewinnung bis zur Käsepflege und können zum Abschluss des Workshops gemeinsam kleine Bio-Köstlichkeiten zubereiten und deren Geschmack testen, verrät Oecotrophologin Danneberg

Die bundesweite Informationskampagne „Bio kann jeder“ wirbt auch in Sachsen-Anhalt für mehr Bio-Produkte in der Außer-Haus-Verpflegung von Kindern und Jugendlichen. Das Aktionsprogramm wird seit Jahren von der Landesvereinigung für Gesundheit unterstützt. „Hauptursache für die Zunahme von Übergewicht schon im Kindes- und Jugendalter ist neben Bewegungsmangel eine ungesunde und einseitige Ernährung“, meint LVG-Mitarbeiterin Danneberg. Ein Anliegen von „Bio kann jeder“ sei es daher, in die Kantinen von Schulen und KiTas immer mehr Schmackhaftes aus ökologisch erzeugten Lebensmitteln zu bringen, damit die Mädchen und Jungen von klein auf Appetit auf gesunde Speisen bekommen und früh im Leben der Grundstein für gesundheitsförderndes Essverhalten gelegt wird.

Ansprechpartnerin:
LVG, Frau Danneberg, Tel: 0391/ 83 64 111
(16.10.2018 - ad)


18.10.2018 - ad
Wettbewerbsentscheidung zu „Gesunde Kita – Ideen aus der Praxis“:
Preisträger erhalten sechs mal 500 Euro
» News anzeigen


18.10.2018 - ad
Fachkonferenz „Gesund und aktiv älter werden“ am 22. Oktober:
DaSein – Gesund älter werden im Landkreis Wittenberg
» News anzeigen


17.10.2018 - ad
Gesundheitsförderung „Am Hopfengarten“:
Volkssolidarität-KiTa bleibt weiterhin „Gesunde KiTa“
» News anzeigen


16.10.2018 - ad
Der Arbeitskreis Impfen informiert:
STIKO rät zu HPV-Impfung von Jungen und Mädchen
» News anzeigen


15.10.2018 - ad
Info-Veranstaltung der Regionalen Elternwerkstatt Dessau-Roßlau:
Infos für einfachen Abschied von Windel, Nuckel und Co.
» News anzeigen


News-Archiv
Bitte wählen Sie ein Jahr, um die archivierten News anzuzeigen:

» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
News-Suche
Bitte geben Sie die gewünschten Suchwörter und/oder einen Zeitraum in die Suchmaske ein.


Suchwort:


Zeitraum:
.. - ..