Audit Gesunde KiTa

Im Rahmen des Audits Gesunde KiTa werden sowohl Arbeitsbedingungen als auch organisatorische und inhaltliche Fragestellungen des KiTa-Alltages u. a. auch der Verpflegungssituation untersucht. Mit einer Selbstbewertung bietet es Erziehern und Eltern Möglichkeiten der Beurteilung und Ansätze für die weitere Entwicklung der Gesundheitsförderung der Einrichtung einschließlich der Versorgungssituation. In der Fremdbewertung erhalten die KiTas von geschulten Auditoren einen kompetenten Außenblickwinkel zum eigenen Tun. Das Zertifizierungsverfahren wird derzeit in 7 Bundesländern angeboten.

Ansprechpartner:
Claudia Bachtenkirch, Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.
» E-Mail