Schulkiosk "Futterluke"

Das Angebot des schuleigenen Kiosk „Futterluke“ auf gesunde und ansprechende Snacks umzustellen, war Ziel des gleichnamigen Gesundheitszielemodell-Projektes an der Ganztagsschule „Johannes Gutenberg“ in Wolmirstedt. Von 2009 bis 2011 arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der zugehörigen Schülerfirma an der Umstellung des Angebotes. Nach der ernährungsphysiologischen Bewertung wurden auch Qualität, Herkunft der Lebensmittel und Kosten ins Visier genommen. Im Zuge des Projektes wurden 4 gesunde Snackideen aufgenommen und das Angebot an Süßigkeiten und fettreichen Snacks reduziert.

Ansprechpartner:
Manuela Nebelung, Ganztagsschule „Johannes Gutenberg“, Wolmirstedt