Bewegungspfade + Ernährungsoasen

Die beteiligten 12 Schulen legen jeweils einen individuellen Bewegungspfad in oder um ihre Einrichtung an. Die äußeren Bewegungspfade sollen auch von Eltern und Anwohnern genutzt werden können. Darüber hinaus sollen in den Schulen Ernährungsoasen geschaffen werden.

Ansprechpartner:
Ernährungsoasen
Anja Danneberg, Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.:
» E-Mail