Audit Gesunde Schule

Das Audit Gesunde Schule ist ein mit Lehrer/-innen entwickeltes Verfahren zur Einschätzung der gesundheitsförderlichen Qualität von Schulen. Anhand ausgewählter Kriterien werden Akteure und Institution in Bezug auf ihre gesundheitsförderliche Planungs-, Struktur-, Umsetzungs- und Entwicklungsqualität- bewertet. Neben der Gesundheit der Lernenden, der Bildungsarbeit mit den Schülerinnen und Schülern und ihrer Partizipation, geht es auch um die Gesundheit von Lehrenden und Eltern. Das Verfahren umfasst eine Selbstbewertung mit Qualitätsbericht, eine Fremdbewertung mit kollegialem Dialog und die Zertifikatsvergabe. Geschulte Qualitätsbeauftragte und Auditorinnen und Auditoren begleiten den Prozess.

Ansprechpartner:
Melanie Kahl, Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.
» E-Mail