Praxis

Die strukturellen Gegebenheiten von KiTas, Schulen, Betrieben u. a. Institutionen sind sehr verschieden. Lage, soziales Umfeld, Größe der Einrichtungen und Ausstattung sind neben den Menschen, die in ihnen arbeiten oder spielen und lernen nur einige Aspekte, die den „Gesundheits“zustand einer Institution prägen.

Vor diesem individuellen Hintergrund muss jede Einrichtung ihren Weg zu einer gesundheitsförderlichen Institution gemeinsam mit verschiedenen Akteuren finden. Gelebte Praxis anderer Institutionen und Akteure kann dabei Anregung sein und neben der Nachnutzung auch auf Risiken aufmerksam machen und Fehler vermeiden helfen. Außerdem regt die Sicht auf andere Projekte den Erfahrungsaustausch an und ermöglicht das Lernen voneinander.